LKW Versicherung

LKW Versicherung VergleichGenauso wie beim PKW gibt es ebenfalls für Lastkraftwagen, Lieferwagen oder Transporter eine LKW Versicherung, die sogenannte Haftpflichtversicherung. Weiterhin kann eine Teil- und/oder eine Vollkasko für den Lastzug abgeschlossen werden. Hier hat man eine Wahl zwischen einer Selbstbeteiligung oder einem Vertrag ohne Selbstbeteiligung. Die Kaskoversicherung für ihren Lastwagen sichert Schaden an dem kostenintensiven Laster ab. Ebenso können Sie als Geschäftsinhaber die Insassen-Versicherung, die wechselnde Fahrzeugführer Schutz bietet abschließen.

LKW Versicherung direkt online vergleichen

Mit dem unverbindlichen LKW Versicherung Vergleich kann man die Versicherer vergleichen und damit Prämien sparen!

Der Tarifvergleich der LKW Versicherung zahlt sich ohne Ausnahme aus! Unser LKW Versicherungsvergleich bringt Ihnen ständig etwas; unwesentlich, ob Sie die LKW Versicherung zur Anmeldung eines neuen Lastkraftwagens benötigen oder eine vorliegende Haftpflichtversicherung für LKW wechseln möchten. Tarifvergleich der LKW Versicherung ganz einfach durch die Angabe nur weniger Informationen. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie dann ein sehr umfangreiches Ergebnis.

Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherungen in der LKW Versicherung

LKW VersicherungEine Autohaftpflicht unterscheidet obendrein nach Typklassen. Im Zusammenhang mit einer LKW Versicherung berechnet man eine Versicherungsgebühr aber auch nach der Kw-Stärke. Die LKW Versicherungen differieren zwischen Werkverkehr und Güterverkehr. Abhängig von dieser Beziehung ermittelt man dann eine WKZ. Beim Werksverkehr spediert ein Laster Waren für innerbetriebliche Zwecke. Speditionsunternehmen befördern Waren für Andere. Dies versteht man unter Gütertransport. Vom Güterverkehr grenzt man noch einmal den Lieferwagen mit einer Höchstnutzlast bis 1,2t ab.

Darüber hinaus wird zwischen Lieferwagen im Nahverkehr und einem Lastwagen im Fernverkehr unterschieden. Unter Nahverkehr verstehen die meisten LKW Versicherungen einen Aktionsradius von 50 km rund um den Firmensitz. Andere Versicherer billigen wiederum eine gelegentliche Verwendung des LKW auch im Fernverkehr.

Die LKW-Teilkasko, falls mit der LKW Versicherung abgeschlossen, zahlt bei:

  • Wildschäden
  • Brandschäden

Eine Vollkasko, falls mit der LKW Versicherung abgeschlossen, zahlt bei:

  • Schäden am eigenen Lastkraftwagen
  • wenn ein Fahrzeugführer eine Unfallschuld an einem Schaden trägt

Transport- und die Gefahrgutversicherung

Die Ladung des Laster ist mit der Kraftfahrzeughaftpflicht oder mit der Kasko nicht abgedeckt. Auch die eigene Kasko-Versicherung, egal ob Teil- oder Vollkasko, bezieht sich allein auf das Fahrzeug selbst. Was passiert wenn man bei einem Unfall das Transportgut ramponiert? Folglich greift die eigene Transportversicherung, die sich jedoch nicht auf Gefahrgüter bezieht. Hierfür muss man zusätzlich eine Gefahrgutversicherung unter Dach und Fach bringen. Die Transport-Versicherung haftet bei Beschädigungen bis zum Totalschaden.

Die Lieferwagen- oder Lastkraftwagenversicherung ist eine sehr individuelle Problematik. An dieser Stelle lohnt sich ein LKW Versicherungsvergleich in jedem Fall.

Kommentare sind geschlossen.